Bitte wählen Sie einen Zeitraum aus

Archiv

4.März bis 14.April 2022

Fläche und Raum - Subtraktive und additive Neuordnungen

KKS Architektur + Gestaltung in Kooperation mit Thomas Hellinger



Die Ausstellung praesentiert Arbeiten der beiden Projektpartner als thematische Werkschau, die auf konzeptionelle Verwandtschaften in der künstlerischen Auffassung von Malerei und Raumgestaltung verweist.

Einführung: Verena Schneider, Kunsthistorikerin


Haus der Architekten
Goethealle 37
01309 Dresden

Ausstellung in der St.-Marien-Kirche Frankfurt (Oder) innerhalb des Festivals Neuer Kunst lAbiRynT vom 23. Oktober – 09. November 2020 • o: Hellinger Malerei, Titze, Zeichnungen, u. Titze, Zeichnungen
Fläche und Raum, Haus der Architekten, Dresden 2022
4.März bis 14.April 2022

EREIGNIS Druckgrafik 2022

Eine Ausstellung des BBK Leipzig e.V. und Mädler Art Forum

Das international ausgeschriebene Ausstellungsprojekt EREIGNIS Druckgrafik 2022 präsentiert mit den Arbeiten von 24 Künstler:innen ausgewählte Positionen zeitgenössischer Druckgrafik. Die Jury wählte aus rund 100 Einsendungen die Arbeiten aus, die einen breiten Querschnitt verschiedener Techniken, Thematiken und Arbeitsweisen zeigen. Klassische druckgrafische Techniken und deren überraschende Kombination finden in den präsentierten Werken Ausdruck und verweisen auf spannende Interaktionen zwischen Künstler:in, Materialien und virtuoser Beherrschung der Technik.

7.Mai - 9.Juli..2022

MÄDLER ART FORUM
Grimmaische Strasse 2-4
Eingang B, 1. Etage
D-04109 Leipzig

Katalog unter https://maedlerartforum.com/wp-content/uploads/202...

Städtischen Galerie »Am Markt« Wurzen
Markt 1, 04808 Wurzen

10.08. - 27.08.2022

Thomas Hellinger • Aus der Serie Grenzbereich, 2019, Algrafie auf Bütten, 98x68cm • Foto: David Brandt

Bescherungs-Auflagen

Domestic Space • Christmas Edition II

Neue Galerie Landshut

Kurator: Andreas Stucken

25. November – 01. Januar 2023

Gezeigt werden Auflagenkunst und Multiples von 27 Künstler:innen aus dem Portfolio der Zweigstelle Berlin. Im Rahmen der Ausstellung werden die Grenzen dieses Genres spielerisch ausgelotet und unterschiedliche Auffassungen von Zeichnung, Malerei, Skulptur und Fotografie zusammengeführt. Die Besucher:innen erwarten eine spannungsreiche Sammlung zeitgenössischer, limitierter Editionen im Gotischen Stadel auf der Mühleninsel, die mit den Möglichkeiten künstlerischer Techniken spielt und die abstrakten als auch figurativen Ebenen des Mediums aufspürt.

Neue Galerie Landshut
Verein für aktuelle Kunst e.V.
im Gotischen Stadel auf der Mühleninsel
Badstr. 4, 84028 Landshut
0871-6877046

www.ngla.de
https://zweigstelle.berlin/c/xmas-sale/arthttps://zweigstelle.berlin
https://zweigstelle.berlin

https://my.matterport.com/show/?m=bvNi7jBnmnS'

Anmeldung